Chilled Summer Porridge for Breakfast at the Garden

4 comments
BREAKFAST, GARDEN, STORIES

Summertime in the garden – that’s pure happiness, isn’t it. Birds are singing, bees are humming, and there’s always a half-shade, yet light-twinkled little corner to hide away from noon’s heat. If you don’t own such a green little paradise yourself, maybe family or friends do, which is the case for us as well, how lucky we are. It has been a long time that we have taken you with us to this lovely little place of our dear friend that she shares so generously with all of her friends – so it’s high time for breakfast at the garden.

What could be more seducing on a supposingly hot day’s morning than some chilled summer porridge with lots of frehs fruit?

We just love porridge, but to be honest, in the warm season we are not especially fond of cooked breakfast delights. Of course, overnight oats are always a good solution. But if cravings hit you spontaneously in the morning, we just do what we also would in winter: stirring. And again stirring. There’s just one difference: we don’t need a pot and a stove, just a bowl and delicious oat milk. The texture that comes out in the end is as deliciously creamy as in the cooked version, but it’s so refreshing and chilled, especially with an addition of soy or coconut yoghurt and fresh fruit on top.

Of course, we don’t make all the way through the city just to have a little breakfast, but rather try to spend as much of the day in the garden as time allows us to. We enjoy the company of many butterflies and bees, since our friend has created the garden as a bee- and insect-friendly place which is a wonderful contribution to an intact urban nature, and can nevertheless do some of our regular writing and editing work here – we call it our garden office 😉 . The most beautiful moment comes in the early evening when we wate all plants. For a short time, the scenery beautifully turns in to a fairytale-like mist, and we can even feel some kind of evaporation chill. Hours like these – they are most precious for us, and we remember them for days when we look at the lovely flower bouquet that we pick when we leave and take back home with us…

Chilled Summer Porridge with Fresh Fruit

You can make use of any other sort of flakes that you might prefer, like spelt or buckwheat. The recipe is also a wonderful way to make us of the leftover pulp form homemade plant milk – just fold it into the porrdige before you add the yoghurt.

porridge, summer, breakfast, garden table, fruit

Ingredients

For the topping
  • fresh seasonal fruit (like currently peaches, nectarines, apricots, cherries, black oder red currants…)
  • 2 tbsp. hemp seeds
  • 2 tbsp. raw cocoa nibs
  • 1 tbsp. Pine nuts
  • maple syrup
For the porridge
  • 200 g fine rolled oats
  • 800 ml oat milk plus some more to serve
  • ½ tsp.salt or more to taste
  • 250 g soy or coconut yoghurt
  • 1 tsp. ground vanilla

Preparation

For the topping, wash all fruit and pit/core. Depending on the size, cut in half or in slices.

In an ungreased pan, successively roast the pine nuts and hemp seeds at medium heat while constantly stirring.

For the porridge, briefly soak the rolled oats in the oat milk. Than stirr for a few minutes until the mixture is well combined and gets a creamy, yet al dente texture. Add salt, vanilla and yoghurt and fold in.

To serve, fill four bowls with the porridge, arrange some fruits on top and sprinkle with roasted hemp seeds, pine nuts and cocoa nibs. Bring to table with maple syrup and some more oak milk to taste.

Enjoy!

summer, breakfast, garden

porridge, summer, breakfast, garden, fruit

summer, garden, bench

porridge, summer, breakfast, garden table, fruit

summer, garden, ladder

summer, breakfast, garden, cherries

summer, breakfast, garden

summer, garden, hut, flowers

 


 

Kurz & gut

Glücklich ist, wer einen Garten hat – oder wer in seiner Umgebung Menschen mit Garten hat. So wie wir, und gerade jetzt im Sommer können wir uns gar nicht glücklich genug schätzen, dass wir den Zaubergarten unserer lieben Freundin jederzeit nutzen dürfen. Wir haben lange nicht mehr aus diesem kleinen Paradies berichtet, höchte Zeit also, das nachzuholen. Denn kürzlich war es mal wieder so weit: Frühstück im Grünen

Und was könnte in diesen heißen Sommerwochen dafür besser geeignet sein als ein Frühstück mit kalt gerührtem Sommer-Porridge?

Wir sind große Fans des leckeren Haferbreis, aber gekocht können wir uns in der warmen Jahreszeit im wahrsten Sinne des Wortes nicht dafür erwärmen. Overnight Oats sind ja immer eine leckere Alternative, aber wenn uns spontan am Morgen der Appetit überkommt, dann machen wir genau dasselbe wie im Winter: Ohne nächtliches Einweichen einfach rühren, rühren, rühren, denn genau wie bei der heißen Variante wird ein Porridge auf diese Weise ebenfalls herrlich schlonzig: Also so, wie wir es vermutlich alle lieben, oder? Entscheidender Unterschied: Statt Kochtopf und kochendem Wasser nehmen wir einfach eine Schüssel, eisgekühlte Hafermilch und Sojajoghurt für den Extra-Frische-Kick. Fehlt nur noch Obst und ein schönes Knusper-Topping und fertig ist das Frühstücks-Glück.

Natürlich legen wir den langen Weg quer durch die Stadt nicht nur für ein bisschen Frühstück zurück, sondern wir verbringen dann gern den ganzen Tag im schattigen Grün in Gesellschaft von gefühlt Hunderten Schmetterlingen und Bienen (denn unsere Freundin hat ihren Garten bewusst bienen- und insektenfreundlich angelegt). Manche unserer Arbeiten können wir ganz herrlich im Garten-Office erledigen, und das ist uns an heißen Tagen mehr als willkommen. Der schönste Moment kommt am frühen Abend, wenn wir alle Pflanzen ausgiebig gießen. Für einen Moment ist danach alles in feinen dampfenden Nebel gehüllt, und tatsächlich lässt sich so etwas wie eine angenehme Verdunstungskühle spüren. Tage wie diese – kleine Sternstunden, an die uns später ein Blumenstrauß aus dem Garten erinnert…

Kalt gerührtes Sommer-Porridge mit frischen Früchten

Man kann für dieses Rezept jede Flockensorte benutzen, die man mag – zum Beispiel auch Dinkel oder Buchweizen. Es ist außerdem eine wunderbare Möglichkeit, um den sehr leckeren Trester zu verwenden, der bei der Herstellung von selbstgemachter Pflanzenmilch entsteht – einfach unterheben, bevor man den Joghurt zum Porridge hinzufügt.

porridge, summer, breakfast, garden table, fruit

Zutaten

Für das Topping
  • frische Früchte nach Saison (derzeit z.B. Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen, Kirschen, Johannisbeeren)
  • 2 EL Hampfsamen
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 EL rohe Kakaonibs
  • Ahornsirup
Für das Porridge
  • 200 g feine Vollkorn-Haferflocken
  • 800 ml Hafermilch natur plus mehr zum Servieren
  • ½ TL Salz oder mehr nach Geschmack
  • 250 g Soja- oder Kokos-Joghurt
  • 1 TL gemahlene Vanille

Zubereitung

Für das Topping die Früchte waschen und entsteinen oder den Kern entfernen. Je nach Größe halbieren oder in Spalten schneiden.

Die Hanfsamen und die Pinienkerne nacheinander in einer unbeschichteten Pfanne ohne Fett und bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Dabei regelmäßig wenden.

Für das Porridge die Haferflocken kurz in der Hafermilch quellen lassen und dann kräftig rühren, bis sie binden. Salz, Vanille und Joghurt zugeben und unterrühren.

Zum Servieren das Porrdige in Schalen füllen, mit den Früchten sowie den gerösteten Saaten und Kakaonibs toppen. Den Ahornsirup und zusätzliche Hafermilch getrennt dazu reichen.

Guten Appetit!

summer, garden, bicycle, flowers

Posted by

"Food with a View - Berlin Food & Photography" is about urban recipes and photographs from a tiny Berlin Mitte kitchen and the rest of the city. Join us!

4 thoughts on “Chilled Summer Porridge for Breakfast at the Garden”

  1. So ein Garten ist schon ein herrliches Fleckchen. Leider sitze ich gerade in meiner “etwas zu warmen” Wohnung am Computer. Aber: “Porridge mit frischen Früchten” wird mir hier auch gut tun…

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.