Impressions of Krautkopf Book Release Party ~ Zu Besuch in der Krautkopf-Küche

Berlin, Food Events

PY1A5074-1

Food bloggers Susann Probst and Yannic Schon have been publishing their first cookbook, and lately I happily followed their invitation to celebrate its release at Gebrüder Fritz. The book is named after their blog Krautkopf – and on entering the fancy venue in Berlin Charlottenburg, small staples of copies with the lovely cover already grace the place’s many beautiful corners that have been decorated with care.

Gin & berry punch is served while me and the many other guests wander the charming old-building appartment – and things are of course already busy in the open kitchen. First treats are handed around – beautifully arranged fava bean falafel on wild herbs & blackberies – and then it’s time for a little welcome speech. The evening’s protagonists talk about the time they spent on their most beloved project and about its many stations – and you can tell from their faces how happy they are to present the journey’s result today.

While we listen to our hosts, a further sample from the book is served, cauliflower risotto with mustard seeds.

The evening goes on with nice talks and encounters and more treats: we have fresh polenta & grilled veggies on our plates, the former made with fresh corn, and for dessert, there’s grilled peaches with salty pistachio crunch, my personal frontrunner. Back at home, I flip through the pages and marvel at the lovely athmosphere in the pictures. There’s no need for me to search for the vegetarian options – everything is cooked without fish and meat. The book (German language) starts with its two author’s manifest: natural and unprocessed local ingredients by season, home-made basics, and spices from all over the world. I feed my eyes with barbecue on a top roof and an adorable vintage stove in a most lovely garden, there’s exciting black salsify crisps and Brussels sprout’s boltings and many more… I’m looking forward to take a closer look, soon – and I’d like to thank Susann, Yannic and the many helping hands on stage and behind the scenes for an inspiring evening.

PY1A5077-1-2
coll-1-1
PY1A5098-1-2
PY1A5104-1
coll-2-1
PY1A5109-1-2
PY1A5127-1
coll-6-1
PY1A5146-1-2
coll-4-1
PY1A5099-1
coll-8-1
PY1A5152-1
PY1A5143-1

 


 

Kurz & gut

Die Berliner Food-Blogger-Kollegen Susann Probst und Yannic Schon haben ihre erste Buchveröffentlichung bei den Gebrüdern Fritz gefeiert, und ihrer Einladung nach Charlottenburg bin ich kürzlich gern gefolgt. Krautkopf heißt ihr Buch, genau wie ihr toller Blog, den viele von euch kennen werden – und das schön gestaltete Cover lacht mir schon von einem Flurtischchen entgegen, als ich an einem sommerlichen Abend in der lauschigen Location ankomme. Ein Tablett mit leuchtender Beeren-Gin-Bowle schwebt durch die charmant zwischen angeschrammtem Deckenstuck und landhäuslicher Blumenstrauß-Romantik changierende Altbau-Zimmerflucht, und in der offenen Küche läuft alles bereits auf Hochtouren. Nach den ersten Kostproben – hübsch angerichtete Falafel aus dicken Bohnen auf Wildkräuter-Salat mit Brombeeren – ist es auch schon Zeit für eine kleine Rede: Die beiden Protagonisten des Abends erzählen über die Stationen ihres Herzensprojekts, und ihnen ist anzumerken, wie sehr sie sich freuen, das Ergebnis heute vorstellen zu können.

Wir Gäste lauschen dem Einblick in das Werden ihres Kochbuchs beim Probieren eines weiteren Beispiels daraus: aromatisches Blumenkohl-Risotto mit Senfkörnern.

Und auch der weitere Abend ist gefüllt mit netten Begegnungen und Gesprächen bei leckeren Snacks: Es folgen frische Polenta aus Maiskörnern mit Grillgemüse und gegrillte Pfirsiche mit salzigem Pistazien-Crunch, mein persönliches Highlight. Irgendwann zu Hause angekommen blättere ich in Ruhe in den atmosphärisch wunderschön gestalteten Seiten und freue mich, nach den vegetarischen Optionen nicht suchen zu müssen – alles ohne Fisch und Fleisch. Den Rezepten voran stellen die Autoren ihr Credo: regionale Zutaten nach Saison und so naturbelassen wie möglich, selbstgemachte Basics und Aromen aus aller Welt. Und mein zu später Stunde langsam schlaftrunken werdender Blick bleibt hängen an einer Grill-Party auf dem Dach, an einem Vintage-Herd in verwunschenem Garten-Grün, an verlockend aussehenden gerösteten Schwarzwurzelstreifen mit Zwiebelblättern und an Rosenkohl-Schossen. Ich bin gespannt auf die weitere Lektüre – und danke Susann, Yannic und allen helfenden Hände vor und hinter den Kulissen noch eimmal für die Einladung zu einem inspirierenden Abend.

Susann Probst und Yannic Schon: Krautkopf
 Gebundene Ausgabe, 240 Seiten
 Coppenrath

coll-3-1

Posted by

"Food with a View - Berlin Food & Photography" is about urban recipes and photographs from a tiny Berlin Mitte kitchen and the rest of the city. Join us!

12 thoughts on “Impressions of Krautkopf Book Release Party ~ Zu Besuch in der Krautkopf-Küche”

  1. Ohh das Buch ist sooo großartig. Bei der Präsentation wäre ich zu gern dabei gewesen 🙂
    LG
    Ela

    Like

  2. Was für ein wunderschönes Ambiente, wenn auch durch nüchterne Hamburger Augen schon fast ein wenig “hippstermäßig”. 😉 Weißt ja, hier ist alles ein wenig provinzieller (oh, ich hoffe, es lesen keine eingefleischten Hamburger mit).
    Nach dem Buch werde ich auf jeden Fall Ausschau halten!
    Liebe Grüße,
    Eva

    Like

    • Lieben Dank, Eva. Die zwei haben bei den Gebrüdern Fritz wirklich eine schöne Atmosphäre geschaffen, und das Buch ist ohnehin ein Gewinn im Regal. Und alle potenziell mitlesenden Hamburger drücken jetzt bestimmt ein Auge für Dich zu ;-). Lieben Gruß!

      Like

  3. Ich blicke jetzt mal ganz sehnsüchtig nach Berlin… da wäre ich gern dabei gewesen. Aber du hast es wundervoll festgehalten, liebe Claudia.
    Und das mit Crunch klingt toll…

    Like

  4. Liebe Claudia, hab vielen Dank für diesen wundervollen Einblick in unseren Abend. So schöne Bilder! Danke, dass du da warst! Hab noch viel Spaß mit unserem Buch. Liebe Grüße, Susann

    Like

Comments are closed.